Erwartung ist die Vorgabe.
Leistung ist die Pflicht.

ODS bietet mit dem Programm O-Xilis sowohl ein zeitgemäßes als auch ein bewährtes und modulares System für die Kostenkontrolle von Bauprojekten und die Verwaltung von Liegenschaften. Die Software eignet sich sowohl für kleine als auch für besonders große Bau- oder Unterhaltungsmaßnahmen in öffentlichen und privaten Bauverwaltungen.

Das absolute Novum von O-Xilis ist die einzigartige Variabilität. Hier müssen sich nicht die Nutzer der Software anpassen, sondern die Software passt sich den Vorgaben der Benutzer an. Bei O-Xilis werden alle Programmkomponenten genau nach den Vorstellungen der Anwender justiert. Als Kunde bekommen Sie genau das System, welches sie benötigen, nicht weniger aber auch nicht mehr. Unnötiger Ballast entfällt. Möglich wird diese besondere Variabilität durch den Einsatz von unterschiedlichen Modulen, bei dem jedes für sich auch wieder an Ihre Vorgaben angepasst wird.

Hier eine Übersicht der Leistungen:

  • Überwachung der Kostenvorgaben für Bauprojekte im Hoch- und Straßenbau, für Neubauten und den Bauunterhalt, sowie für die Denkmalpflege.
  • Bereitstellung eines Haushaltssystems für die Überwachung des jährlich bereitgestellten Budgets, einschließlich der Finanzierung mit mehreren Konten für eine Baumaßnahme.
  • Erfassen von Aufträgen, Nachträgen und Zahlungen, inklusiv Risiko- und Änderungs-management. Kostenkontrolle entsprechend den Vorgaben der RBBau und nach DIN 276.
  • Überwachung des Rechnungsdurchlaufes.
  • Berechnung von Projekt-Hochrechnungen unter Beachtung von Worst-Case- und Best-Case-Szenarien.
  • Überwachung von Gewährleistungsfristen, Mängeln, Bürgschaften und Sicherheitseinbehalten.
  • Datenweitergabe zu parallel laufenden oder nachgeordneten Systemen wie zum Beispiel: die Finanzbuchhaltung des Bundes- bzw. Landeskassen, zur KLR oder zu Liegenschaftssystemen.

Für mehr Informationen, Fragen oder Anregungen steht Ihnen das ODS-Team gerne zur Verfügung.